Station 4021 (Pneumologie und Thoraxchirurgie)

Ausstattung und Betreuung

Die Station 4021 ist eine Station, die gemeinsam von der Klinik für Kardiologie und Pneumologie und der Klinik für Thorax-Herz- und Gefäßchirurgie betreut wird.

Die Station verfügt ausschließlich über Zwei-Bett-Zimmer mit eigener Toilette und Naßzelle. Für jeden Patienten/Bettenplatz ist ein Patientenentertainment mit TV, WLAN und Telefon verfügbar.

Die Überwachung von Kreislauf und Atmung durch eine Telemetrieanlage ist möglich. Dies gibt Ihnen und uns die Sicherheit, jederzeit und schnell auf Veränderungen reagieren zu können. Ein weiterer Vorteil dieser speziellen Überwachungsmethode: Sie können sich auf der Station frei bewegen, während wir Ihre Herzfunktion und Atmung drahtlos überwachen.

Leistungen

Unser Team betreut Patientinnen und Patienten mit sämtlichen Lungenerkrankungen wie

  • chronisch obstruktiven Lungenerkrankungen und Asthma
  • interstitiellen Lungenerkrankungen (z.B. Lungenfibrose, immunologische Erkrankungen mit Lungenbeteiligung z.B. Sarkoidose)
  • Lungenentzündungen
  • Lungenhochdruck
  • V.a. Tumore / unklare Prozesse in der Lunge
  • Überprüfung der Notwendigkeit / Einleitung einer Sauerstofflangzeittherapie

Patienten, die zu operativen Eingriffen an der Lunge kommen, werden primär betreut durch das Team der Thorax-Herz-Gefäßchirurgie.
Krankheitsbilder sind hier beispielsweise:

  • videoassistierte Thorakotomien
  • Lungen(-teil)-Resektionen bei Lungentumoren
  • operative Eingriffe am Rippenfell
Kontakt

Station 4021
Telefon: 0551 39-20670

Follow us