Kinderpneumologie und -allergologie

In unserer Klinik behandeln wir Kinder und Jugendliche mit pneumologischen und allergologischen Erkrankungen sowohl ambulant als auch stationär. Dabei bieten wir das gesamte Leistungsspektrum der Diagnostik und der Therapie an. Mehrfach pro Woche finden in unseren verschiedenen Spezialambulanzen Sprechstunden statt. Das behandelnde Team besteht aus qualifizierten Ärzten, Schwestern/Pflegern, medizinischen Fachangestellten, medizinisch-technischen Assistenten, Physiotherapeuten, Diätassistenten, Psychologen/Sozialpädagogen und Spieltherapeuten. Dabei betreut das gleiche Team die Patienten auch stationär, wenn dies notwendig werden sollte.

Pneumologie

Wir behandeln Kinder und Jugendliche mit folgenden Erkrankungen:  Asthma bronchiale, rez. obstr. Bronchitis, chronischer Husten, infektiöse Lungenerkankungen (u.a. Pneumonien, Lungenabzess, Tuberkulose), Mukoviszidose, bronchiale Fehlbildungen, Lungenfehlbildungen, Laryngo-, Tracheo- und Bronchomalazien, Stenosen im Bereich der Atemwege, Spontanpneumothoraces, interstitielle Lungenerkrankungen, Bronchiolitis obliterans, persistierende bakterielle Bronchitis, Bronchiektasen, primäre Ziliendyskinesie, bronchopulmonale Dysplasie (chronic lung disease), Lungenemphysem, funktionelle Atemwegsstörungen (z.B. Vocal Cord Dysfunktion), Trichterbrust

Allergologie

Wir behandeln Kinder und Jugendliche mit folgenden Erkrankungen: atopische Dermatitis, Nahrungsmittelallergien, Anaphylaxien, chronische Urtikaria, allergische Rhinitis („Heuschnupfen“), chronische Urtikaria (Nesselsucht), Insektengiftallergien.

Diagnostik

Diagnostische Angebote

  • Lungenfunktion (Spirometrie, Bodyplethysmographie, bronchiale Provokation, Spiroergometrie, NO-Messung im Exhalat und nasal)
  • Hustenmonitor
  • Allergieteste (Hautpricktest, Intrakutantest)
  • Nahrungsmittelprovokationen
  • Bildgebung (Sonographie des Thorax, Röntgen-Thorax, CT-Thorax, MRT-Thorax)
  • Labor (ausführliche immunologische, infektiologische und genetische Diagnostik)
  • Schweißtest (Pilocarpin-Iontophorese inkl. Chloridmessung zur Primärdiagnostik oder bei positivem Mukoviszidosescreening)
  • Zilienfunkionsdiagnostik (u.a. Hochfrequenzvideomikroskopie)
  • Bronchoskopie (diagnostisch und therapeutisch)

Weitere Angebote

  • Hyposensibilisierung
  • Schulungen (Inhalationsschulungen, Asthmaschulung, Anaphylaxieschulung)
  • Ernährungsberatung
  • Psychosoziale Betreuung durch ein spez. Team

Spezialsprechstunden

  • Kinderallergologie: Seit 2017 findet die Behandlung unserer Patienten im zertifizierten Allergiezentrum Südniedersachsen in enger Kooperation mit anderen Fachdisziplinen (u.a. Dermatologie, HNO-Klinik) statt (Comprehensive Allergy Center (CAC) der DGKI).
  • Allgemeine Kinderpneumologie: Wir betreuen Säuglinge, Kinder und Jugendliche mit allen akuten und chronischen, teilweise auch infektiologischen Lungenerkrankungen.
  • Seltene Lungenerkrankungen: z.B. Mukoviszidose, Ziliendyskinesie, bullöse Lungenerkrankungen. Im Zentrum für seltene Lungenerkrankungen (ZSEG) werden entsprechende diagnostische Untersuchungen (z.B. sowohl für Kinder als auch für Erwachsene) angeboten.
  • Heimbeatmung/Tracheostoma: In einer Spezialsprechstunde werden Kinder mit neurologischen oder muskulären Erkrankungen, bei denen ein Tracheostoma vorliegt, betreut.
Leiterin Pädiatrische Pneumologie

PD Dr. med. Christiane Lex

Sekretariat

  • Fachärztin für Kinderheilkunde und Jugendmedizin
    Zusatzqualifikationen: Kinderpneumologie, Allergologie, Ernährungsmedizin, Ärztliches Qualitätsmanagement

Fachärztin

Dr. med. Sylvia Schucht

Kontaktinformationen

  • Fachärztin für Kinderheilkunde und Jugendmedizin
    Zusatzqualifikationen: Kinderpneumologie, Neonatologie

Fachärztin

Nina Bittkowski

Kontaktinformationen

  • Fachärztin für Kinderheilkunde und Jugendmedizin

Assistenzärztin

Susanna Bednarzik

Kontaktinformationen

Folgen Sie uns