Gerinnungsselbstmanagement

Eine Schulung zur Selbstkontrolle des Gerinnungswertes (INR) hilft Patienten, die dauerhaft orale Gerinnungshemmer einnehmen, die Schwankungen ihrer Gerinnungswerte selbst zu erfassen und zu kontrollieren.

Auch wenn Sie Ihre Gerinnungswerte selbst messen und die Medikamentendosis anpassen, bleibt Ihr behandelnder Arzt selbstverständlich Ihr Ansprechpartner. Er prüft mit Ihnen zusammen in regelmäßigen Abständen die ermittelten Werte, beurteilt die Ergebnisse und berät Sie.

Sprechen Sie uns an, wenn Sie weitere Fragen zum Thema Gerinnungshemmung haben oder sich zu einer Schulung anmelden möchten.

Termine auf Anfrage.

Koordinatorin Patienten-Infocenter Herzzentrum

Karin Welker

Kontaktinformationen

  • Infocenter Herzzentrum (Raum 3 B2 056)

    Kurzvorstellung zu meiner Person:

    • Karin Welker 1962 geboren
    • Krankenschwester seit 1984
    • Ich habe auf verschiedenen Stationen in verschiedenen Fachbereichen gearbeitet
    • Die letzten 13 Jahre war ich in der Kardiologie tätig
    • Seit dem 01.02.2009 bin ich im Infocenter des Herzzentrums

    Meine Aufgaben:

    • Patienten (Kinder und Erwachsene) können sich informieren zu Herz-Kreislauf- und Lungenerkrankungen.
    • Es gibt Broschüren zu den unterschiedlichen Schwerpunkten.
    • Sie werden von mir verteilt bzw. angeboten.
    • Ich bin auch dafür da, persönliche Gespräche mit Patienten und Patientinnen über ihre bevorstehenden Untersuchungen und ihre Ängste zu führen.
    • Außerdem führe ich Schulungen durch (Gerinnungsselbstmanagement => Marcumar-Selbstbestimmung).

    Mein Wunsch:

    • Patienten und auch Angehörige sollen ohne Scheu auf mich zukommen.
    • Ich bin für jeden da und werde versuchen alle Wünsche zu erfüllen.

Folgen Sie uns