Liebe PJ-Studierende, liebe Assistenzärzt*innen,

wir möchten Sie herzlich zu unserem Event “How to survive your first year in Cardiology” nach Göttingen einladen! Wir bieten Ihnen ein spannendes Vortrags- und Workshop-Programm: Expert*innen referieren zu Themen wie Basic Echo skills, EKG-Interpretation und Notfallmanagement und bereiten Sie damit bestmöglich auf den Start in der Kardiologie vor. Auch die Wissenschaft haben wir mit einem Science Slam integriert. Am zweiten Tag laden wir Sie zu Hands-on-Workshops in Kleingruppen in die Universitätsmedizin Göttingen ein.

Die Veranstaltung ist bei der Ärztekammer Niedersachsen als Fortbildung angemeldet. Die Teilnahme ist für Sie kostenlos. Wenn Sie Interesse an der Teilnahmen habe, senden Sie uns bitte ein kurzes Motivationsschreiben und Ihren Lebenslauf per E-Mail. Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen!

Das Team der Kardiologie

Interesse?

Bitte senden Sie Ihr kurzes Motivationsschreiben und Ihren Lebenslauf per E-Mail an 

Unser Programm - Das erwartet Sie:

Programm - Freitag, 7. Juni 2024

Freitag, 07.06.2024

14:30 - 15:00 Uhr
Get-together und Anmeldung

15:00 – 15:45 Uhr               
Begrüßung und Vorstellungsrunde 
Prof. Dr. Karl Toischer, Leitender Oberarzt und Stv. Direktor der Klinik für Kardiologie und Pneumologie

15:45 – 16:15 Uhr                     
Tipps & Tricks für das erste Jahr in der Kardiologie
Dr. Ulrike Olgemöller, Oberärztin der Klinik für Kardiologie und Pneumologie

16:15 - 16:45 Uhr                      
Interaktive Falldiskussion: „Ich schaffs nicht mehr zu Cron und Lanz“
Priv.-Doz. Dr. Kristian Hellenkamp, Oberarzt der Klinik für Kardiologie und Pneumologie

16:45 - 17:30 Uhr
Pause auf der Terrasse des StartRaums

17:30 - 18:30 Uhr
Cases, die Sie garantiert im ersten Jahr erleben
Assistenzärzt*innen der Kardiologie

18:30 - 19:30 Uhr
Gastvortrag: N.N.
folgt.

19:30 Uhr bis open end
Get-together mit Abendessen auf der Terrasse des StartRaums

Programm - Samstag, 8. Juni 2024

Samstag 08.06.2024

09:00 - 09:30 Uhr
Echo Basics: First year echo skills
Prof. Dr. Miriam Puls, Oberärztin der Klinik für Kardiologie und Pneumologie

09:30 - 10:00 Uhr
Notfalltraining – Kardiologische Notfälle
Michael Faulstich, Facharzt für Anästhesiologie und Leitender Notarzt

10:00 - 14:45 Uhr
Hands-on-Workshops in Kleingruppen (je 45 Minuten)

  • Herzkatheterlabor: PCI und TAVI-Simulator (Prof. Dr. Karl Toischer)
  • Echokardiographie (Prof. Dr. Miriam Puls, Dr. Judith Gronwald und Kristin Steinhaus, Klinik für Kardiologie und Pneumologie)
  • EKG-Training (Dr. Eva Rasenack, Oberärztin der Klinik für Kardiologie und Pneumologie)
  • Notfalltraining (Team des Lehr- und Simulationszentrums)
  • Auskultationstraining am Harvey-Simulator (Dr. Torben Lange, Assistenzarzt der Klinik für Kardiologie und Pneumologie)

12:15- 13:15 Uhr
Pause nach dem dritten Workshop im Restaurant der UMG

14:45 - 15:15 Uhr
Science Slam (je 6 Minuten)

  • Vorstellung des Programms "Clinical Scientist" (Dr. Svante Gersch, Assistenzarzt der Klinik für Kardiologie und Pneumologie)
  • Wie verträgt sich MRT und Bewegung? Die Chancen von physiologischer Belastung im MRT (Dr. Alexander Schulz, Assistenzarzt der Klinik für Kardiologie und Pneumologie)
  • Heart&Brain (Laura Wüstefeld, Assistenzärztin der Klinik für Kardiologie und Pneumologie)
  • Diagnostik und Risikoprädiktion mittels Kardio-MRT (Dr. Torben Lange, Assistenzarzt der Klinik für Kardiologie und Pneumologie)
  • Gefäßsteifigkeit und Herzinsuffizienz mit erhaltener Ejektionsfraktion (HFpEF) (Dr. Judith Gronwald, Assistenzärztin der Klinik für Kardiologie und Pneumologie)

15:15 Uhr
Fragen und Verabschiedung

„Ich habe während meiner Examensvorbereitung vom PJ-Event gehört und mich beworben, weil ich das Fach Kardiologie interessant fand.

Das Programm hat mich überzeugt und vor allem das Engagement des Assistententeams während der Veranstaltung fand ich bemerkenswert.

Ich habe mich daraufhin in der UMG beworben und arbeite jetzt seit September 2022 in der Klinik für Kardiologie und Pneumologie.

Die Einarbeitung ist anstrengend und man steht jeden Tag vor neuen Herausforderungen, aber der Support durch das Team ist phantastisch.“

Judith, 27 Jahre | Teilnehmerin des PJ-Events 2021 |
seit 2022 Assistenzärztin der Klinik für Kardiologie und Pneumologie

Follow us