Die Klinik für Kardiologie und Pneumologie wird von Prof. Dr. Gerd Hasenfuß geleitet. Sie verfügt über eine internistische Intensivstation und fünf Stationen für die Betreuung der Patientinnen und Patienten mit Herz-, Gefäß- und Lungenerkrankungen. Auf der internistischen Intensivstation (1026) und der Chest Pain Unit (1025) werden akut bedrohte Patient*innen zur Überwachung nach komplexen katheterbasierten Koronar- und Herzklappeneingriffen versorgt. Auf der interdisziplinären Lungenstation (4021) werden zu behandelnde Personen mit Lungenerkrankungen chirurgisch und internistisch mit den modernsten Methoden behandelt.

15 Oberärzt*innen, 7 Fachärzt*innen und 37 Assistenzärzt*innen bilden den Kern des diagnostischen und therapeutischen Teams. Sämtliche Stationen und Funktionsbereiche richten sich nach den aktuellen evidenzbasierten Diagnostik- und Behandlungsleitlinien sowie den neuesten Studienergebnissen der Kardiologie und Pneumologie.

    Direktor

    Prof. Dr. Gerd Hasenfuß

    Prof. Dr. Gerd Hasenfuß

    contact information

    • Direktor der Klinik für Kardiologie und Pneumologie

      Curriculum Vitae

      Publikationen

      Forschungsschwerpunkte: Herzinsuffizienz, Pathophysiologie und Therapie, Elektromechanische Kopplung, Herzregeneration

    Aktuelles

    News

    PJ-Event 2024

    How to survive your first year in Cardiology: PJ-Event des Herzzentrums der UMG

    Presseinformation zum Thema "Maximalversorgung für Plüschtiere: Teddybärkrankenhaus in der Universitätsmedizin Göttingen behandelt mehr als 1.000 Patient*innen"
    Presseinformation

    Maximalversorgung für Plüschtiere: Teddybärkrankenhaus in der UMG behandelt mehr als 1.000 Patient*innen

    Volles Haus vom 3. bis 5. Juni 2024: 50 Teddy-Docs behandeln Puppen, Kuscheltiere und Co.

    Presseinformation zum Thema "Hand in Hand an der UMG: Gesunde Zwillinge trotz seltener Erkrankung"
    Presseinformation

    Hand in Hand an der UMG: Gesunde Zwillinge trotz seltener Erkrankung

    Seltene Bindegewebserkrankung bei Zwillingsschwangerschaft fordert interdisziplinäre Expertise an der Universitätsmedizin Göttingen (UMG).

    Presseinformation zum Thema "Weltnichtrauchertag 2024: Tipps gegen den blauen Dunst"
    Presseinformation

    Weltnichtrauchertag 2024: Tipps gegen den blauen Dunst

    Herzzentrum und UniversitätsKrebszentrum der Universitätsmedizin Göttingen (UMG) beteiligen sich gemeinsam mit der Raucherentwöhnungsambulanz der UMG…

    Veranstaltungen

    Follow us