Stationärer Aufenthalt

Steht Ihnen ein stationärer Aufenthalt bevor, werden Sie von unseren Mitarbeiter*innen in den Ebenenbüros zu den regulären Geschäftszeiten von Montag bis Freitag, in der Zeit von 07:00 bis 15:00 Uhr, in Empfang genommen. Bevor die Behandlung beginnen kann, sind am Aufnahmetag noch einige wichtige Formalitäten zu erledigen. Zunächst werden Ihre Daten erfasst, der sogenannte Behandlungsvertrag geschlossen und auf Wunsch Wahlleistungen oder die Aufnahme einer Begleitperson vereinbart.

Haben Sie von uns einen Aufnahmetermin am Wochenende oder außerhalb der Öffnungszeiten erhalten, melden Sie sich bitte mit Ihrer Versichertenkarte an der Leitstelle Notaufnahme, Fahrstuhl C1, Ebene 01, ehe Sie zu uns auf die Station kommen.

Nach Ihrer Aufnahme werden Sie durch das pflegerische oder ärztliche Personal auf der Station aufgenommen und zu Ihrem Zimmer begleitet. Anschließend werden die weiteren Schritte mit Ihnen besprochen. Ihre Fragen, Sorgen oder Ängste können Sie im Gespräch offen ansprechen.

Klinik für Kardiologie und Pneumologie

Stationärer Aufenthalt

Die Klinik für Kardiologie und Pneumologie verfügt über insgesamt sechs Stationen.

Klinik für Thorax-, Herz- und Gefäßchirurgie

Stationäre Aufnahme

Für Patientinnen und Patienten, bei denen eine Operation angeraten wird, bieten wir zeitnah einen stationären Aufnahmetermin in unserer Klinik.

Klinik für Pädiatrische Kardiologie und Intensivmedizin

Stationäre Aufnahme

Bei verschiedenen Eingriffsformen wird ein stationärer Aufenthalt notwendig. Wir setzen unser gesamtes Wissen und Können für eine optimale Behandlung unserer kleinen Patienten ein.

Übersicht Stationen

Das könnte Sie auch interessieren

Folgen Sie uns