Die Klinik für Kardiologie und Pneumologie wird von Prof. Dr. Gerd Hasenfuß geleitet. Sie verfügt über eine internistische Intensivstation und fünf Stationen für die Betreuung der Patientinnen und Patienten mit Herz-, Gefäß- und Lungenerkrankungen. Auf der internistischen Intensivstation (1026) und der Chest Pain Unit (1025) werden akut bedrohte Patient*innen zur Überwachung nach komplexen katheterbasierten Koronar- und Herzklappeneingriffen versorgt. Auf der interdisziplinären Lungenstation (4021) werden zu behandelnde Personen mit Lungenerkrankungen chirurgisch und internistisch mit den modernsten Methoden behandelt.

15 Oberärzt*innen, 7 Fachärzt*innen und 37 Assistenzärzt*innen bilden den Kern des diagnostischen und therapeutischen Teams. Sämtliche Stationen und Funktionsbereiche richten sich nach den aktuellen evidenzbasierten Diagnostik- und Behandlungsleitlinien sowie den neuesten Studienergebnissen der Kardiologie und Pneumologie.

    Direktor

    Prof. Dr. med. Gerd Hasenfuß

    • Direktor der Klinik für Kardiologie und Pneumologie

      Curriculum Vitae

      Publikationen

      Forschungsschwerpunkte: Herzinsuffizienz, Pathophysiologie und Therapie, Elektromechanische Kopplung, Herzregeneration

    Aktuelles

    News

    Pumpis für Herzis

    Der Verein Pumpis für Herzis brachte den Herzkindern der Kinderintensivstation eine großzügige Spende.

    News

    3.000 Euro für GEKKO

    Monika Maier-Grobecker aus Gieboldeshausen spendet 3.000 Euro an die Kinderherzklinik der Universitätsmedizin Göttingen und den Elternverein GEKKO.

    Presseinformation

    Herzzentrum der Universitätsmedizin Göttingen als Mitralklappen-Zentrum zertifiziert

    Das Herzzentrum der Universitätsmedizin Göttingen (UMG) erhält von der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie – Herz- und Kreislaufforschung e.V....

    News

    Nikolaus auf der Station 2014

    Danke für die großzügigen Spenden von Alnatura und Real Göttingen

    Veranstaltungen

    Folgen Sie uns